GCJZ Minden siteheader

Gesellschaft CJZ Minden e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Minden e.V.

Leiterstr. 17
32423 Minden

Fon 01 60 / 50 56 97 4

E-Mail: nina_pape@gmx.de nina_pape@gmx.de
Homepage www.gcjz-minden.de

Kinderzeichnungen und Hakenkreuz

Ausstellungs-Eröffnung

27. Februar


Offene Kirche St. Simeonis - 17.00 Uhr
Simeonskirchhof (Nähe Königstr.), Minden


Dokumentarische Ausstellung von Sonja Weichert
Mit musikalischer Gestaltung durch Susanne Burgschweiger, Querflöte

Mit dieser "kleinen, aber feinen", persönlichen Ausstellung dokumentiert Sonja Weichert auf betroffen machende Weise anhand der Zeichenmappe aus den Grundschuljahren 1932-1937 ihres Vaters, wie sich Motivik und Ideologie des Nationalsozialismus "ganz anschaulich" im schulischen Unterricht wiederspiegeln.

Am erschütterndsten vielleicht die Zeichnung "Zum ersten Schultag", auf der sich das Hakenkreuz auf der "Zuckertüte" einerseits auf den ersten Blick kaum sichtbar, andererseits aber wie das "ideologische Vorzeichen" einer ganzen Schullaufbahn, eingeschlichen hat.

Unzählige ähnlicher Dokumente wird es nach 1945 auf deutschen Dachböden und in deutschen Kellern gegeben haben, aber in der Regel sind diese für die lebendige Erinnerungskultur so eindrücklichen Zeugnisse schon vor Generationen vergessen oder bewusst entsorgt worden.

Ausstellung geöffnet bis 29. März 
Dienstag bis Samstag (außer an Feiertagen) 11-17 Uhr
Führungen nach Vereinbarung unter Tel. 0571 9341968 oder Mail an andreasbruegmann@gmx.de

Eintritt frei